Meine Nagellacksammlung Disclosure Impressum

Endlich schöne Fingernägel?! | Meine Erfahrungen mit Curazink

Donnerstag, 20. August 2015 | | 1 Kommentare

Hallöchen meine Liebsten!

Eigentlich kennt ihr meine Fingernägel ja nur so: in Form gefeilt, lackiert und gepflegt.


Das sieht aber leider nur auf der linken Seit so aus – auf der rechten Seite herrscht der absolute Nagel-Horror: brüchige, rissige Nägel, die regelmäßig splittern und einfach nur unschön aussehen. Achtung! Ihr müsst jetzt sehr stark sein – das folgende Foto kann für Albträume sorgen ;)


Grund dafür kann vor allem ein Zinkmangel sein. Vieles habe ich schon ausprobiert – egal ob Präparate aus der Drogerie, Tinkturen oder Pflegelacke, alles hat nie wirklich geholfen und nach wenigen Tagen kam der alte Bekannte „Blätterteignagel“ wieder zurück. Trotzdem will man ja nicht aufgeben und ist allen möglichen Lösungen gegenüber aufgeschlossen.

Deswegen habe ich mich auch sehr gefreut, dass ich die Curazink Kapseln von Stada ausprobieren durfte und möchte nun nach einem Monat der Einnahme meine Erfahrungen mit euch teilen.

Wofür braucht der Körper eigentlich Zink?


Zink ist absolut unverzichtbar für unsere Gesundheit. Das Spurenelement ist vor allem wichtig für das Wachstum, die Haut, das Immunsystem oder die Insulinspeicherung. Außerdem können die entzündungshemmenden Eigenschaften von Zink Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis oder Schuppenflechte mildern.

Der Körper kann Zink leider nicht speichern, weswegen man täglich darauf achten sollte, genug Zink über das Essen aufzunehmen – ein Richtwert sind hier 15mg Zink pro Tag. Viel Zink kommt vor allem in Austern vor, aber auch Rindfleisch, Meeresfrüchte, Fisch, Käse oder Eier enthalten eine Menge Zink.

Nimmt man über die Nahrung nicht genügend Zink auf, können als Symptome dieses Mangels unter anderem Haarausfall, trockene Haut, brüchige Nägel, Appetitlosigkeit, ein geschwächtes Immunsystem oder verminderte Leistungsfähigkeit auftreten. Kurzum – man fühlt sich schlapp, ist anfälliger für Erkrankungen und man kann es optisch vor allem an Haut, Haaren und Nägeln sehen.

Was macht Curazink so besonders?


Curazink ist mit 15 mg höher dosiert als viele andere Nahrungsergänzungsmittel und enthält den einzigartigen Zink-Histidin-Komplex, der dafür sorgt, dass der Körper das Zink besonders gut aufnehmen und besser verwerten kann. Außerdem muss man nur eine Kapsel täglich einnehmen und kann so direkt beim Frühstück seinen täglichen Zink-Bedarf stillen.

Die Kapseln sind jetzt nicht besonders günstig mit einem Preis von 30,95€ für die Hunderterpackung, dafür bekommt man aber genügend Kapseln für eine 14-wöchige Kur – das wären mir schöne Fingernägel wert, vor allem wenn ich überlege, wofür ich sonst Geld ausgebe.

Meine Erfahrungen mit Curazink


Für mich war der Test nicht nur wegen meinen brüchigen Fingernägeln interessant, auch leide ich unter Neurodermitis, die immer wieder vor allem an den Ellenbeugen und meinen Handrücken ausbricht. Besonders in Stresssituationen wird es schlimmer und durch den Umzug und alles, was damit zusammen hängt, hatte ich wieder einige Stellen am Körper, die juckend, rissig und trocken waren. Also ran an den Test und mal schauen, was sich so nach einem Monat getan hat!

Die Einnahme der Kapseln empfand ich als sehr angenehm. Jeden Morgen nach dem Aufstehen habe ich eine der Kapseln mit einem großen Glas Wasser genommen und hatte trotz der Größe keine Probleme beim Hinunterschlucken. Und das war’s ja auch schon. Eine Kapsel am Morgen und schon ist man für den ganzen Tag gewappnet. Unkomplizierter geht es kaum noch.

Natürlich möchte ich euch die Ergebnisse nach 34 Tagen nicht vorenthalten! ;)

Fangen wir doch einfach mal mit den Fingernägeln an. Zu Beginn sind vor allem der rechte Mittel- und Zeigefingernagel ziemlich mitgenommen und auch der Daumennagel splittert.
Nach einem Monat Curazink sehen meine Nägel mittlerweile schon viel besser aus. Vor allem die Nagelplatte ist gestärkt und meine Nägel haben Strapazen wie Farbeimer öffnen, Möbel auf- und abbauen oder kleine Handwerkeraufgaben bestens und ohne Verluste und Risse überstanden.



Auch meine Ellenbeugen sehen viel besser aus als noch vor einem Monat. Die trockenen und rissigen Stellen sind verschwunden und die Haut fühlt sich im Gesamten wesentlich besser an.


Das kann man auch gut an dieser besonders irritierten Stelle an meinem Oberschenkel erkennen. Bereits einige Wochen hatte ich mich mit ihr herumgeärgert und sie ist einfach nicht weggegangen, aber ungefähr 2 Wochen nach dem Beginn der Einnahme von Curazink hat sie sich stark gebessert. Auf dem Nachher-Bild kann man auch gut erkennen, dass die Haut im Allgemeinen viel besser aussieht und sich auch viel weicher anfühlt. Selbst Freund ist aufgefallen, wie zart meine Haut geworden ist – und dass obwohl ich absoluter Eincrememuffel bin.


Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Ergebnissen nach einem Monat und werde die Kapseln auch weiterhin einnehmen. Ich freue mich schon, wenn der alte, anfällige Nagel komplett rausgewachsen ist und ich endlich auch an der rechten Hand wieder etwas längere Nägel tragen kann ;)

Habt ihr schon einmal Erfahrungen mit Nahrungsergänzungsmitteln gemacht?

Täglich Kapseln einnehmen für schönere Haut und Nägel – Cool oder ein absolutes No-Go?

xoxo, Kathrin

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Blogparade "Ready, Set, Pooooliiish!!!" | Runde 16: Sailor

Samstag, 8. August 2015 | | 6 Kommentare

Aloha meine Liebsten!

Langsam aber sicher geht es in die stressige Phase unseres Umzug und jede Menge Nagelkram, Klamotten, Bücher, Möbel und was-weiß-ich nicht-noch-alles müssen verpackt und in Kisten verstaut werden. Zum Glück ziehen wir nur innerhalb der Stadt um, so dass wir zwischendurch schon das eine oder andere erledigen können - trotzdem ist es doch immer etwas mehr Arbeit als man vorher gedacht hat ;) 


Deswegen wird es wohl weiterhin etwas ruhiger bleiben hier und auch nach dem Umzug muss ich erstmal abwarten, wie schnell wir in der neuen Wohnung eine stabile Internetleitung haben, aber für die Zwischenzeit habe ich wenigstens ein paar Posts für euch vorbereitet.

essence Neuheiten HW2015 | Die all about Paletten + Swatches

Donnerstag, 23. Juli 2015 | | 3 Kommentare


Hallöchen meine Liebsten!

Eine der wohl interessantesten Neuheiten im kommenden essence Update ist sicherlich der Launch der neuen all about Paletten. Insgesamt 5 verschiedene Themenpaletten mit jeweils 8 aufeinander abgestimmten Lidschatten werden das Sortiment ab August erweitern und ich kann schon einmal so viel sagen - sie sind auf jeden Fall einen Blick wert! 

Blogparade "Ready, Set, Pooooliiish!!!" | Runde 15: Glitzer

Mittwoch, 22. Juli 2015 | | 5 Kommentare

Huhu meine Liebsten!

Eine neue Runde, eine neue Wahnsinnsfahrt (und vor dem essence Spam noch eine kleine Schonfrist) - Runde Nr. 15 der Ready, Set, Polish! Blogparade steht auf dem Plan und dieses Mal dreht sich alles rund um das Thema Glitzer! Yay! =D 


Als anonymer Glitter-holic für mich natürlich ein kleines Träumchen! Es gibt doch nichts schöneres als von oben bis unten beglitzerte Nägel in allen Farben und Formen. 

essence Blogger Event | Sortimentsupdate Herbst/Winter 2015

Dienstag, 21. Juli 2015 | | 3 Kommentare


Aloha meine Liebsten!

Am Freitag war es endlich soweit - es ging nach Hamburg um dort gemeinsam mit vielen anderen Blogger- und Vloggermädels die kommenden Produktneuheiten des essence Sortimentsupdates zu begrabbeln, zu swatchen und auszuprobieren. 

Born Pretty Store | témix - wasserbasierter Peel-Off Duochrome

Freitag, 17. Juli 2015 | | 9 Kommentare

Hallöchen meine Liebsten!

Während ich mir gerade in Hamburg die Sonne auf den Pelz scheinen lasse und mich durch die Produkte des Sortimentsupdates von essence swatche, möchte ich euch hier ein paar Bilder von einem ganz besonderen Lack von Born Pretty Store zeigen.


Peel-Off, Duochrome, auf Wasserbasis, mit holografischen Schimmerpartikeln - das hört sich doch so ein bisschen nach eierlegender Wollmilchsau an, oder? All das verspricht der Lack der Marke témix (wobei mich der Logo-Schriftzug stark an den von ciaté erinnert...).

Garnier Fructis | Kraft Zuwachs Pflegeserie für die Haare

Donnerstag, 16. Juli 2015 | | 1 Kommentare

Huhu meine Liebsten!

Ich glaube Haarpflege bis jetzt in den ganzen letzten Jahren kein einziges Mal ein Thema auf meinem Blog. Meine Haare sind zum Glück wirklich unkompliziert - sie sind dick, lang und vertragen das regelmäßige Blondieren erstaunlich gut - trotzdem gibt es da eine Sache, die mich schon seit Jahren stört: ich verliere jede Menge Haare. Egal ob beim Bürsten oder einfach nur so über den Tag verteilt, es kommt ziemlich was runter und überall in der Wohnung kann man meine Haare finden. 


Die neue Pflegereihe von Garnier Fructis soll da Abhilfe leisten: Kraft Zuwachs soll den Haaren mehr Widerstandsfähigkeit verleihen und die Haarstruktur insgesamt stärken - für mehr Haare, die nicht so schnell ausfallen. Hört sich gut an, oder? Deswegen musste ich auch zuschlagen, als Garnier mir angeboten hat, die neue Serie testen zu dürfen.
 
Design by Mira, CopyPasteLove.